Du bist mit der Konsistenz deines Haferdrinks nicht zufrieden? Falls sie dir zu dickflüssig oder schleimig ist, habe ich hier ein paar hilfreiche Tipps für dich. In erster Linie hängt die Konsistenz deiner Hafermilch von der Art der Haferflocken ab, die du verwendest. Je feiner die Haferflocken, desto besser lösen sie sich auf und produzieren weniger Schleim. Versuch es mal mit Schmelzflocken, denn die sind besonders zart. Darüber hinaus kannst du deine Hafermilch auch mit etwas Wasser verdünnen oder weniger Haferflocken als im Rezept angegeben nehmen. Ein weiterer Hack ist die Zubereitung im Juice-Programm. Nimm hierfür ca. 10-12 Gramm Haferflocken auf 300 ml und siebe die Milch, sobald Mila sie ausgegeben hat. Weitere Infos findest du in unserem Hafermilch-Guide.