danke für deine Nachricht.


Wir freuen uns riesig, dass du dir unser schönes Svea Set ins Haus geholt hast! 
Keine Sorge, die schwarzen "Kratzer" sind halb so wild. Es handelt sich hierbei nicht um eine Beschädigung der Glasur, sondern um einen oberflächigen Besteckabrieb.

Die Glasur von unserem Svea Porzellan hat einen Härtegrad von 8 und "schneidet" somit alle Materialien, die einen niedrigeren Härtegrad wie z. B. Chromstahlbesteck mit 4, haben. 
Das Ganze wird verstärkt, wenn du dein Geschirr in der Spülmaschine reinigst. Denn es wird in der Spülmaschine vollständig entfettet, was wiederum die Reibung verstärkt und die Gefahr von Besteckabrieb erhöht. Spülst du dagegen per Hand, bleibt ein "Schutzfilm" bestehen.

Wir empfehlen dir, stets mit scharfen Messern zu schnibbeln. So übst du automatisch weniger Druck auf deine Svea Teller aus und musst auch nicht auf die Spülmaschine verzichten. 

Wenn die schwarzen "Kratzer" dennoch einmal da sind, lassen die sich mit einem milden, scheuerfreien Reinigungsmittel für Chromstahl oder Cerankochfelder und einem Schwamm ganz leicht wieder entfernen. Ein Porzellanreiniger erledigt den Job ebenfalls.

Lass uns gerne wissen, ob die Tipps geholfen haben!